30Okt
2018

Zinshaus-Ensemble in der Goldschlagstraße fertiggestellt

Das Projekt Goldschlagstraße bestehend aus einem Ensemble von fünf Stilzinshäusern und einem Neubau mit einer Gesamtgrundstücksfläche von rd. 3.700 m² wurde im Herbst fertiggestellt. Die aus der Gründerzeit um 1900 errichteten Objekte wurden umfassend und substanzschonend saniert und auf den Grundstück Neubaugürtel 15 entstand ein hochwertiger Neubau.

Für die Sanierung und Neuerrichtung wurden Fördermittel der Stadt Wien (WWFSG 1989) in Anspruch genommen. Insgesamt entstanden 140 hochwertige Wohnungen mit attraktiver Ausstattung in der Größe von 30 m² bis 100 m² sowie vier Geschäftslokale. Im großzügigen Innenhof wurde eine Tiefgarage mit 26 Stellplätzen errichtet. Die Gebäude umfassen zwei begrünte Innenhöfe mit einer Gesamtfläche von rd. 1.000 m2. Die Kombination des modernen und hochwertigen Dachgeschoß-Aufbaus mit den darunter liegenden klassischen Stilaltbauten schafft ein eindrucksvolles, architektonisches Gesamtbild.