Handelskai 100, Wien
21Feb
2020

klimaaktiv GOLD für die Wohnhausanlage Handelskai 98 - 100

klimaaktiv und ÖGNB Auszeichnung für Ökologische und energieeffiziente Gebäude. Zwei PREMIUM Projekte erhielten das klimaaktiv Gütesiegel.

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) prämiert österreichische Vorzeigeprojekte für klimaschonendes Bauen und Sanieren.

Wien (OTS) - Im Rahmen des Wiener Kongresses für zukunftsfähiges Bauen (BauZ!) zeichnete Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie insgesamt 31 nachhaltige Gebäude aus. Die Projekte aus dem Programm "klimaaktiv Bauen und Sanieren" und der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) wurden für ihre herausragende Leistung in Sachen Ökologie und Energieeffizienz prämiert. Sie gehen als Vorzeigebeispiele voran und zeigen, wie klima- und umweltschonendes Bauen und Sanieren, unter Wahrung aller Anforderungen an die Finanzierbarkeit, in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden kann.

Gold, Silber und Bronze für nachhaltige Bauprojekte:

Unter den 31 ausgezeichneten Bauprojekten befinden sich 20 aus dem Programm "klimaaktiv Bauen und Sanieren" und fünf Immobilien, die sowohl eine Gebäudebewertung nach klimaaktiv und ÖGNB besitzen. 14 dieser Vorzeigeprojekte erhielten die klimaaktiv Plakette in Gold. Energieeffizienz, nachhaltiger Planung und Ausführung, Baustoffen und Konstruktion sowie Komfort und Raumluftqualität. Drei weitere Gebäude wurden mit dem klimaaktiv Silber-Standard und acht mit der Bronze-Plakette ausgezeichnet. 

Gleich zwei PREMIUM Projekte wurden mit dem klimaaktiv Gütesiegel ausgezeichnet und zählen damit zu den über 870 Gebäuden in ganz Österreich, die dieses Gütesiegel tragen: 

Wohnhausanlage Handelskai 98-100 │ 1200 Wien                                                    klimaaktiv GOLD 

Das Ensemble │ Erdberger Lände 36-38 │ Bauplatz 02 -  Bauplatz 09│ 1030 Wien      klimaaktiv BRONZE

Handelskai 100, Wien
Handelskai 100, Wien
© Bilder: BMK